§ 129a? Soziale Sicherheit statt Law and order!

Ständig werden wir mit neuen Vorschlägen zur Verschärfung der Gesetze zur „inneren Sicherheit“ konfrontiert. Mal sollen mit Hilfe von Bundestrojanern Online-Durchsuchungen von Computern ermöglicht werden. Dann sollen durch die geplante Vorratsdatenspeicherung alle Verbindungen über Telefon,…


Leben nach dem „Prinzip links“

Im kommenden Jahr feiert Hermann Weber seinen 80. Geburtstag. Wie kein anderer hat der Mannheimer Professor die bundesdeutsche Kommunismus- und DDR-Forschung geprägt, als deren Nestor er längst gilt. Nun blickt er in seinem neuen Buch…


No Picture

Heidelberger Parteitag der KPD 1919

„Modell für den künftigen Umgang mit innerparteilicher Diskussion“? Der Heidelberger Parteitag der KPD von Marcel Bois und Florian Wilde, veröffentlicht im JahrBuch für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung Am Ende der Weimarer Republik war die…


Organizing – Eine Antwort auf die Krise der Gewerkschaften?

Von Florian Wilde. Veröffentlich in der Zeitschrift Betrieb und Gewerkschaft Unübersehbar stecken die deutschen Gewerkschaften in einer tiefen Krise. Während immer mehr Beschäftigte von Sozialabbau, Lohneinbußen und Arbeitszeitverlängerungen betroffen sind, Niedriglohnbereiche sich immer weiter ausweiten…





Prekarisierung, Aneignung, globale soziale Rechte

Schon seit Jahren wird an den sozialen Sicherungssystemen gespart, gekürzt und gestrichen was das Zeug hält. Der neoliberale Umbau der Gesellschaft läuft bereits länger, Flexibilität, Eigenverantwortung und Wettbewerbsfähigkeit sind seine Parolen, Verarmung, Marginalisierung, Verschlechterung der…